Rinderhirten e.V. 

Reiten am Rind imVerein

Bilder vom Vereinsleben
Diese Bilder-Auswahl zeigt eine Übersicht von einige Aktivitäten. Nicht von jeder Vereinsschulung oder Weiterbildung werden Bilder gemacht und/oder veröffentlicht. In normalen Jahren werden bis zu 30 Vereinsschulungen, fasst immer an Rinderherden, abgehalten, nicht mitgezählt sind theoretische Weiterbildungen. Zusätzlich kommen Arbeitseinsätze von der Firma Rinderhirten RH UG haftungsbeschränkt  hinzu. Bilder sind meist schneller in den unterschiedlichen Facebook-Gruppen oder bei den Mitgliedern zu finden.


1. Vereinstraining in der Region Mitteldeutland auf der NR Ranch   26. Juni 2021


Regelmäßige Arbeit mit der Herde im Märkischen Kreis zahlt sich so langsam aus. Die korrigierten Tiere von letztem Mal blieben friedlich und arbeiteten mit. Hier wurde in Zusammenarbeit mit dem Rinderhalter die "Platte" weiter optimiert und auch diesmal schon Ohrmarken eingesetzt. Wir sind guter Dinge fürs Bluten demnächst, wenn der Arbeitsauftrag von der RH UG kommt.     04.2021


Vor der Brutzeit der Bodenbrüter noch mal die Heckrinder mit ausgebildeten Reiten und Pferden weiter an uns gewöhnt. Die Behörden waren informiert und haben die Freigabe erteilt.   (05.Mz 2021)


Das "Drei Länder Eck" Team liebt lange HörnerUnter der Leitung von Steffen Liebhold und Thomas Lerner,  wurden Longhorns bearbeitet (14. Aug. 2020)


Gelände-Training (Juli 2020)

Nicht nur am Rind auf der Weide wird geübt. Beim Einfangen von Rinder ist es auch wichtig, dass die Pferde und Reiter im Gelände sicher sind. Entlaufende Rinder stehen nicht auf dem Waldweg und warten auf uns.

Rinder-Vereins-Training. (Juli 2020 )
Wieder eine Rinder-Vereins-Schulung. Diesmal eine andere Rinderrasse und einen andere Weide


Rinder-Vereins-Schulung (Juni 2020)


Traditionale Pfingst-Fahrt 2020 nach Kölau
Mitglieder waren über Pfingsten zur Reit-Schulung bei Chris und Miri.


Am 23. Mai 2020 wurde ein Gelände-Training durchgeführt. Ein Vereinsmitglied hat seinen Wald zur Verfügung gestellt. Ein tolles Gelände mit Bodenwellen mit starken Steigungen/Gefälle. Aber auch einfache Geländeteile. Man kann sagen von einfach bis sehr anspruchsvoll. Das Gelände-Training ist sinnvoll, wenn wir entlaufende Rinder einfangen. Diese halten sich nicht auf den Wegen/Strassen auf.


Vor der „Rinderarbeits-Saison“  trafen sich die Mitglieder zu einem theor. Abend. Es wurden über das Basiswissen des Treibens geschult.


Jahresabschlußfeier im HOEK (Hagen). Selbst Mitglieder aus der Schweiz und Niedersachsen sind gekommen.


Fortgeschrittene Vereinsmitglieder bei einem Kontrollriet auf der Weide der Heckrinder.


 

Anruf